Unser Haus am See

Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Die Adresse unserer Webseite ist: https://www.okrashausamsee.de.

Verantwortlich für diese Webseite ist:

Kerstin Händel
Formbachstraße 317
64385 Reichelsheim

E-Mail: info@okraschote.de
Impressum: https://www.okrashausamsee.de/impressum/

Warum diese Seite?

Prinzipiell ist eine Datenschutzverordnung eine tolle Sache. Niemand will, dass seine Daten überall frei verfügbar sind. Die Inhaber dieses Blogs wissen das und haben noch nie mehr Daten als technisch nötig gesammelt.

Nun müssten wir uns aber wochenlang durch den Gesetzestext arbeiten, um eine rechtssichere Datenschutzerklärung zu verfassen oder wir müssten uns Hilfe eines Anwalts holen.
Tja, wir haben keinerlei Einkünfte durch diesen Blog. Im Gegenteil, wir bezahlen das Hosting, die SSL-Zertifikate, etc.
Die Inhalte entstehen in unserer Freizeit. Die Technik wird in unserer Freizeit administriert.

Wir tun es nicht, um irgendwelchen Anwälten oder Abmahnvereinen ein Auskommen zu liefern!

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Allgemein

Wenn ihr unsere Webseite besucht, kennen wir eure IP Adresse, welchen Browser ihr verwendet und welches Betriebssystem ihr verwendet. Das können wir nicht abschalten, obwohl es uns gar nicht interessiert. Es kann sein, dass unser Provider (1und1) diese Daten für die Webseitenstatistik speichert.

Wir setzen keine Cookies. Wir benutzen kein Google Analytics oder ähnliche Dienste. Wir haben Gravatar ausgeschaltet. Alle benutzten Plugins sind DSGVO-Konform.
Wir sind kein Mitglied in einem Werbenetzwerk. Es werden keine Tracking Methoden verwendet. Wir haben keine Social Media Buttons, die Daten an das jeweilige Netzwerk übertragen könnten.
Wenn ihr unsere Seiten ansurft, dann weiß davon kein Google, kein Facebook, kein Twitter oder was es sonst noch so gibt.

Die komplette Webseite wird SSL verschlüsselt übertragen. Solltet ihr also einen Kommentar schreiben oder euch zum Newsletter anmelden, werden eure Daten sicher zu uns übertragen.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Webseite schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, das Speichern der IP Adresse haben wir, weil wir es können, ausgeschaltet. Nachteil ist, dass wir jeden Kommentar einzeln freischalten müssen.

Wie lange wir deine Daten speichern

Kommentare werden unbegrenzt gespeichert. Wir gehen davon aus, dass einem Kommentarschreiber das bewusst ist, und dass es auch so gewollt ist.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Wenn du ein Konto auf dieser Webseite besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern.

Schreibe hierzu einfach eine E-Mail an: info@okraschote.de mit deinen Wünschen.

Wohin wir deine Daten senden

Besucher-Kommentare werden von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht.

Newsletter

Wir bieten einen Newsletterservice an. Abonnenten erhalten eine schöne E-Mail, wenn neue Artikel veröffentlicht wurden.

Hierfür speichern wir die eingegebene E-Mail Adresse. (Wenn jemand eine Möglichkeit findet, das ohne dies zu tun, solle er es uns mitteilen 😉 )
Wir sehen, wer den Newsletter öffnet und wer auf die enthaltenen Links klickt.
Der Newsletterversand erfolgt von unserem eigenen Server, es werden also keine Daten mit einem Dienstleister geteilt.

Wer dies alles nicht möchte, kann sich jederzeit durch einen Klick auf den Link “Austragen” am Ende jedes Newsletters austragen. Alle von uns gespeicherten persönlichen Daten werden dann unwiderruflich gelöscht.

Google-Fonts

Wir verwenden Google-Fonts. Diese werden aber auf unserem eigenen Webspace gehostet. Es werden keine Daten zu Google übertragen oder bei Google abgefragt.

That’s it.

 

Persönliche Anmerkung

Im Kapitel 12 Absatz 1 der DSGVO steht:

“Der Verantwortliche trifft geeignete Maßnahmen, um der betroffenen Person alle Informationen gemäß den Artikeln 13 und 14 und alle Mitteilungen gemäß den Artikeln 15 bis 22 und Artikel 34, die sich auf die Verarbeitung beziehen, in präziser, transparenter, verständlicher und leicht zugänglicher Form in einer klaren und einfachen Sprache zu übermitteln”

Es ist schon ein Hohn, dass man dies von uns Laien verlangt und dabei ein 99 Artikel umfassendes Werk abliefert, dass von Nichtjuristen so gut wie gar nicht beherrschbar ist, das in jedem Absatz von Querverweisen nur so wimmelt.

Wir hoffen allerdings, dass wir euch in einigermaßen verständlicher Weise klar gemacht haben, was wir an Daten von euch speichern und warum. Wir garantieren, dass wir alles für euren Datenschutz tun, was in unserer Macht steht.